Montag, 21. April 2014

Mein neuer Ordnungshelfer

Vorgestern hab ich euch erst meine Multitasche gezeigt, schon gehts weiter beim Taschenspieler-II-Sew-Along mit dem Ordnungshelfer.

Den Feiertag heute hab ich ausgenutzt und herausgekommen ist das:


Für so ein kleines Täschchen war der Ordnungshelfer ziemlich aufwendig zu nähen aufgrund der Falttechnik und den 5 Reißverschlüssen. Aber an sich sehr einfach - man muss nur sehr genau falten und bügeln, dann geht der Rest von selbst!



Man kann sich schön austoben mit Webbändern und verschiedenen Reißverschlüssen. Bänder an den Reißverschlüssen habe ich weggelassen, weil ich den tollen Stoff nicht überladen wollte.


Innen hab ich einen wunderschönen beschichteten Tilda-Stoff vernäht.

Ich find das Täschchen super und werde es zukünftig bei den Nähtreffen verwenden, da kann ich nämlich jetzt wunderbar meinen ganzen Kleinkram in den vielen Fächern sauber verstauen und auf Reisen gehen.

Bei Emma haben sich auch schon wieder ganz viele tolle Ordnungshelfer versammelt.

Und zu Taschen und Täschchen wandert das Teil auch noch.

Liebe Grüße, Miriam

Samstag, 19. April 2014

Multitasche: Ein Traum in lila und grau

In der zweiten Woche vom Taschenspieler II-Sew-Along ist nach der Clutch die Multitasche dran.

Auf den ersten Blick hab ich mir ja gedacht, dass das nicht so meins ist, aber beim Nähen hab ich mich in sie verliebt. Ich glaube, so ist es vielen gegangen.

Ich hab diesmal ein paar mehr Bilder für euch, weil ich mich gar nicht so recht entscheiden konnte...


Ich hab mir natürlich auch den tollen Moskau-Stoff von Swafing gesichert und für diese Tasche passt er super. Die restliche Stoffauswahl ging eigentlich ziemlich schnell.

Hier gleich mal ein paar Details.



Ich hab die beiden Anleitungsvarianten wild gemixt. Die große Tasche mit Reißverschluss (aber richtig eingenäht, weil ich dieses überstehende Reißverschlussgebommel nicht so mag), die Känguruhtasche ohne Reißverschluss, dafür mit Kam Snap und dann aber trotzdem noch den Riegel, verziert mit einem Stern und Steckverschluss.



Innen hab ich genauso wie in der Känguruhtasche den tollen Ornamentestoff verwendet, jeweils in einer anderen Farbe - den hab ich mal bei Kate in ihrem Facebook-Stoffflohmarkt ergattert. Hat hier gleich supergut gepasst!



Der Nashornstoff ist von Kokka und den hab ich in Hamburg bei Frau Tulpe mitgenommen.

Und zu guter Letzt die Tasche nochmal in voller Pracht:


Die Henkel hab ich zweifarbig genäht, weil ich es richtig schön finde, wenn der lilane Stoff immer wieder hervorblitzt.

Auf jeden Fall bin ich richtig froh über das Sew-Along, weil ich sonst bestimmt niemals diese tolle Tasche genäht hätte!

Bei Emma könnt ihr noch viele andere tolle Multitaschen bewundern und hier gibts noch mehr Taschen.

Ich wünsch euch noch ein schönes Osterfest!

Liebe Grüße, Miriam

Donnerstag, 10. April 2014

Rums #19: Taschenspieler Clutch

Viele von euch haben bestimmt schon die neue Taschenspieler-II-CD von Farbenmix daheim und machen auch beim Sew-Along bei "Frühstück bei Emma" mit.

Zumindest hab ich schon viele tolle Clutches (ist das das Mehrzahl-Wort?!?) bei euch gesehen.

Das ist nämlich die erste Tasche von der CD, die genäht wird.

Beim Sew-Along von der ersten CD hab ich auch schon einige Taschen mitgenäht und diesmal bin ich natürlich auch wieder dabei. Mal sehen, wieviele Taschen ich schaffe, mit zu nähen.

Meine Clutch hab ich in der allereinfachsten Variante genäht, dafür aber aus schickem cognacfarbenem Echtleder. Und da braucht es dann gar nicht viel Schnickeldi!


Zuerst wollte ich den Verschluss auch mit einem Gummiband machen, aber bei ein paar anderen Nähmädels hab ich die Variante mit Steckschloss gesehen und das gefiel mir dann gleich noch viel besser...

Die zwei Sterne mussten noch mit drauf - ganz ohne gehts halt dann doch nicht... *g*


Und innen hab ich eines meiner Stoffschätzchen genäht, da bin ich sehr sparsam damit...


Ich bin zwar eigentlich gar nicht der Typ, der eine Clutch rumschleppt, aber die werd ich wohl doch ausführen, weil sie mir schon sehr gut gefällt und deswegen darf sie auch zu RUMS!

Und zu Taschen und Täschchen passt sie natürlich auch ganz gut dazu.

Liebe Grüße,
Miriam

Donnerstag, 27. März 2014

Rums #18: Florabella

Schon lange dümpelt das Florabella-Schnittmuster auf meinem Rechner, aber irgendwie hab ich mir nie die richtige Stoff-Kombi gefunden.

Letzten Samstag war in Regensburg wieder mal das Oberpfalz-Nähtreffen.

Bis Freitag abend hab ich wieder mal nicht genau gewusst was ich nähen sollte. Also, eines stand schon fest, ich wollte für das 1-jährige Mädel von Freunden eine Lina nähen.

Die ist auch richtig toll geworden, auch wenn es schon ungewohnt war, in so kleinen Größen (86/92) zu nähen.



Auf jeden Fall ist mir dann wieder der Florabella-Schnitt unter die Finger gekommen und dann hab ich die für mich perfekte Kombi in meinem Stofffundus gefunden. Und Material war auch alles vorhanden.

Aber seht selbst:


Die Kombi Antikkunstleder mit meinem geliebten Kirschblütenstoff (wie bei meiner ersten Skippy) find ich sooo toll!


Ich hab hier auch noch diese kleinen Sterne angebracht, die auch schon länger bei mir auf ihren Einsatz warten, aber hier fand ich sie sehr passend.


Die Tasche hat wirklich eine tolle Größe. Ich möchte gern noch mit dem weinroten Gurtband einen Umhängegurt machen, aber die Karabiner und die Gurtversteller hatte ich dann doch leider nicht mehr in meinem Fundus.
Innen hab ich einfach grünes Bauernkaro vernäht, das passt auch sehr schön zum antiken Kunstleder.

So, und jetzt ab damit zu RUMS und zu Taschen und Täschchen!

Schönen Tag und liebe Grüße,
Miriam

Donnerstag, 6. März 2014

Rums #17: Ein erfolgreicher Nähtreff

Gestern war wieder unser großer Bayerischer Nähtreff, den die liebe Renate vom Mondbresal-Blog immer so toll organisiert. Es war wieder sowas von schön, so viele liebe Menschen hat man wieder getroffen und neben viel Ratschn hab ich auch was Genähtes fertig gebracht.


Ich hab mir eine große Tasche für den Sport und eine kleine Krimskramstasche genäht.


Den Froschstoff find ich ja sowas von toll! Hier hab ich ihn mit Möbelstoff kombiniert (beides von Stoff und Stil) und ich find, das macht sich sehr gut. Den schönen Innenstoff hab ich mal bei Gabi bei ner Verlosung gewonnen und ich find, er hat jetzt hier auch ein sehr schönes Zuhause gefunden!






Beide Taschen waren sehr schnell genäht, einfach gerade Nähte, also genau perfekt für den Nähtreff, damit man viiiiel Ratschen kann! ;-)

Und jetzt schau ich mal zu den RUMS-Mädels, da findet man auch die ein oder andere, die ihre Sachen vom Nähtreffen präsentiert! Und hier passen die Taschen auch schön dazu...

Liebe Grüße, Miriam