Samstag, 31. Dezember 2011

Happy New Year!

Ich wünsche euch allen einen supertollen Jahreswechsel, einen guten Rutsch und einen guten Start ins neue Jahr 2012!




Ich bedanke mich bei allen Lesern und freue mich über alle, denen mein Blog gefällt!

Liebe Grüße, Miriam

Freitag, 30. Dezember 2011

Rumkugeln




Diese Rumkugeln hab ich vor einiger Zeit bei Meliha entdeckt. Sie hatte einen tollen Adventskalender, sie hät nämlich jeden Tag andere Plätzchen gezeigt und einmal waren eben diese Rumkugeln dabei. Eigentlich wollte ich sie auch noch vor Weihnachten machen, aber die Zeit hat einfach nicht mehr gereicht.

Na ja, ich habe mir gedacht, die sind auch was für Silvester! Unsere Gastgeber freuen sich bestimmt über ein paar Leckerlis!

Hier ist das Rezept:

Zubereitung:

1. Nüsse und Puderzucker vermischen, Marmelade zugeben und gut verrühren.

2. Schokolade im Wasserbad schmelzen, Rum und Zitronensaft unterrühren, alles zur Nussmischung geben, gut verrühren.

3. ca. eine halbe Stunde kalt stellen, anschließend Kugeln formen (Vorsicht, meine erste wurde ein ziemlicher Bomber, also nicht zuviel nehmen! *g*), in Zucker-/Schokostreusel, Kakao oder Kokosstreusel wälzen und kühl aufbewahren.


Die Rumkugeln gehen ziemlich schnell und schmecken echt lecker! Wenn ihr also vielleicht auch noch ein kleines Gastgeschenk braucht... :)

Liebe Grüße, Miriam

Dienstag, 27. Dezember 2011

Unser Weihnachtsmenü

Und, hattet ihr alle ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage?

Bei uns war es richtig schön!! An Heilig Abend waren wir zu zweit und haben es uns daheim richtig schön und gemütlich gemacht.
Die beiden Feiertage haben wir dann bei unseren Familien bei Gans und Ente verbracht.

Ich wollte euch noch unser Weihnachtsmenü vom Heiligen Abend zeigen.

Als Vorspeise gab es gefüllte Lachsröllchen, die hat mein Freund ganz alleine gemacht und sie waren superlecker (er gibt eher selten seine Kochkünste zum Besten *g*).

Die Idee habe ich mir von Anne geholt.

Als Hauptspeise haben wir uns dann ein Rindersteak mit leckerem Kartoffelgratin schmecken lassen.




Und nach etwas Pause incl. Bescherung gab es dann noch als krönenden Abschluss ein Mousse au chocolate.



Es war ein wirklich schöner Abend, ich hoffe, bei euch war es mindestens genauso schön! :)

Liebe Grüße, Miriam

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!


Vielen Dank an meine Leser!

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #24


1. Gehst Du heute noch einkaufen?
2. Wirklich alle Geschenke beisammen?  
3. Hat der Kalender Spaß gemacht?

1. Wir waren noch kurz, aber nicht für uns, sondern für meine Eltern - die brauchten noch Vanilleeis!
2. Ja!
3. Total!! War wirklich super! 

Freitag, 23. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #23


1. Ziehst Du zu Weihnachten etwas Besonderes an?
2. Vielleicht sogar selbstgenäht?
3. Und was ist mit den Kindern? Müssen die gestriegelt sein? Oder darf es auch bequem werden?

1. Ehrlich gesagt, hab ich mir noch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht.
2. Nein.
3. Ich habe noch keine Kinder.

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #22


1. Gehst Du Heiligabend in die Kirche?
2. Nachmittags oder zur Christmette?
3. Wann ist Bescherung?


1. Nein.
2. - 
3. Abends nach dem Essen.

Knitting a scarf

Eigentlich habe ich gedacht, gestern wäre ein "MeMadeMittwoch", aber dann hab ich festgestellt, dass es erst im nächsten Jahr weitergeht... ;-)

Ich möchte euch heute trotzdem meinen neuen, kuschelweichen, warmen Schal zeigen.

Gestrickt hab ich ihn mit der tollen Wolle "Ragazza Lei" von Lana Grossa. Es gibt noch viele andere tolle Farben.

Es geht total schnell, weil ich mit 12er Nadeln gestrickt habe und nur rechte Maschen.

Eine Mütze will ich mir auch noch dazu stricken, aber die wird wohl bis nach den Feiertagen warten müssen.

Liebe Grüße, Miriam

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #21



1. Und? Langsam schon genervt vom Weihnachtsstreß?
2. Was wirst Du nächstes Jahr anders machen?
3. Hast Du nun alles Vorgenommene geschafft?


1. Ich hab mir heuer nicht so den Stress gemacht, von daher... 
2. Nichts! Das Motto, nicht stressen lassen, kann ich hoffentlich nächstes Jahr wieder umsetzen!
3. Ja.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Lauch-Kartoffel-Cremesuppe mit Lachs

Anne von Wolkenfees's Küchenwerkstatt hat in ihrem Adventsküchenkalender eine Lauch-Kartoffel-Cremesuppe vorgestellt. Die hat sich soooo lecker angehört, dass ich mir das Rezept einfach mal gemopst habe...




Es geht total einfach, schmeckt aber wirklich toll!!

Hier das Rezept für euch:


Die Zwiebel würfeln und in 1 TL Öl anbraten.
Den Lauch schneiden, die Kartoffeln würfeln, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten.
Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 min köcheln lassen.

Mit dem Stabmixer pürieren. Wenn die Suppe zu dickflüssig ist, einfach noch etwas Wasser angießen.

Mit einem Schuss Weißwein und einem Schuss Sahne, Salz und Pfeffer würzen. Ich hab auch noch eine Prise Muskatnuss mit rein. Die ist im Original-Rezept von Anne nicht drin, deswegen steht sie in Klammern.

Die Suppe mit Räucherlachs anrichten, einen Teil davon schon in der Suppe ziehen lassen.

Voilà!

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #20


1. Musst du etwa immer noch die letzten Geschenke besorgen?
2. Wo werden die Geschenke versteckt? Im verschlossenen Kleiderschrank? Unterm Bett?
3. Hast du als Kind nach den Geschenken gesucht?

1. Besorgen muss ich nichts mehr, aber gleich werd ich mich an die Nähmaschine setzen und das letzte nähen - einen Loop!
2. Überall. Ich hab dann immer zu tun, dass ich alle wiederfinde! *g*
3. Ja! ;-)

Montag, 19. Dezember 2011

Hot Chocolate

Ich habe euch ja hier erzählt, dass ich am Samstag noch einige Sachen für Weihnachten erledigt habe.

Unter anderem hab ich Schokoladensticks gemacht.


Ich habe drei verschieden Sorten gemacht, "Weiße Schokolade mit Vanille", "Vollmilchschokolade mit Zimt" und "Zartbitterschokolade mit Orange".


Hierzu einfach die Schokolade überm Wasserbad schmelzen lassen.

Unter die weiße Schoko habe ich dann Vanille untergerührt, unter die Vollmilchschoko ganz viel Zimt und eine Prise Muskatnuss und unter die Zartbitterschoko Orange. Ich habe die Haut von 2 Bio-Orangen ganz dünn abgeschält und im Backofen ganz trocken werden lassen. Dann die getrockneten Schalen in kleine Brösel zerkleinern (am Besten funktioniert das, wenn ihr die Schale in einen Gefrierbeutel legt, ein Handtuch drüber und mit dem Fleischklopfer die Schale zerkleinert).

Die verschiedenen Schokosorten habe ich dann in kleine Plastikschnapsbecher gefüllt.
Wenn die Schokolade schon etwas fest geworden ist, kann man die Eisstiele reinstellen (die gibt's bei ebay).
Dann über Nacht im Kühlschrank richtig fest werden lassen.

Um die Sticks aus den Bechern wieder raus zu bekommen, habe ich am Rand 4 - 5 Mal klein eingeschnitten und die Becher dann einfach weggebrochen. Wird super sauber!


Schön verpackt sind die Sticks ein schöner, kleiner Weihnachtsgruß an Freunde oder ein kleines "Zuckerl" zum Weihnachtspäckchen für die Liebsten.

Die rot-weiße Kordel und die weißen Tags gibts bei Casa di Falcone, die Tütchen hab ich im Schreibwarengeschäft gekauft. 


Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #19


1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?
2. Und was ist mit Heiligabendmittag? Würstchen mit Kartoffelsalat?
3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach?

1. Bei uns wird es ein Drei-Gänge-Menü geben, das werd ich hier auch noch vorstellen.
2. Wahrscheinlich spätes Frühstück und dann nachmittag Plätzchen.
3. Nein.

Sonntag, 18. Dezember 2011

Christkindlmarkt Gut Wolfgangshof


Wir sind eigentlich jedes Jahr auf den wunderschönen Christkindlmarkt auf Schloss Hexenagger gefahren. Leider durfte der Veranstalter dieses Jahr den Christkindlmarkt nicht mehr auf dem Schloss abhalten und ist deswegen mit den meisten seiner Anbieter umgezogen auf das Gut Wolfgangshof nach Anwanden bei Nürnberg.

Der Christkindlmarkt fand dort vom 2. - 4. Adventswochenende statt. Also haben wir heute die Gelegenheit genutzt und sind am letzten Tag noch hingefahren.


Es waren allerlei Aussteller mit tollen Dingen vertreten. Leider durfte man an den meisten Ständen keine Bilder machen.



Irgendwann hat's dann auch noch zu schneien angefangen, da war die Stimmung natürlich gleich noch besser!


Als es dunkler wurde, war die Beleuchtung total schön! Leider ist meine Kamera nicht so gut, deswegen gibt's nur noch ein Bild.



Ich wünsch euch noch einen schönen 4. Adventsabend!

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #18


1.  Sollte man bunte und blinkende Lichterketten verbieten?
2.Was geht bei Dir zu weit an Deko? 
3. Hast Du Lichterketten etc. im Garten, auf dem Balkon?

1. Auf jeden Fall!!
2. siehe Frage 1 und das auch noch im Übermaß, so dass einem beim Hinschauen die Augen wehtun!
3. Ich hab eine Lichterkette um einen geflochtenen Stern herum, aber das war's (und die ist nicht bunt!! *g*). 

Samstag, 17. Dezember 2011

Weihnachtszeit

Heute war der "Letzte-Erledigungen-Tag". Wir sind gleich ganz früh aufgestanden, weil heute in unseren Ort ein Bauer mit seinen Christbäumen gekommen ist. Letztes Jahr hatten wir leider bei dem keinen mehr gekriegt, weil er um halb 10 Uhr!!! schon keinen mehr hatte.
Dieses Jahr wurden wir aber belohnt und haben einen schönen Christbaum gefunden. Jetzt wartet er in der Garage auf seinen großen Auftritt.

Ansonsten hab ich heute noch ein paar letzte Sachen erledigt, etwas davon werd ich euch auch noch zeigen.

Nachmittag haben wir es uns dann bei einer Tasse Tee und einem Stück Stollen gemütlich gemacht.


Habt ihr mein vorgezogenes selbst geschenktes Weihnachtsgeschenk bemerkt?! *g*
Bei "Geliebtes-Zuhause" hab ich mir jetzt endlich auch mal eine bei euch schon oft bewunderte, in der Stadt schon oft in der Hand gehabte, Greengate-Tasse gegönnt!
Da schmeckt der Tee gleich besser! ;-)

Jetzt gehen wir dann noch in eine Weihnachtsfeier und lassen den Tag gemütlich ausklingen!

Habt ihr auch noch ein paar letzte Sachen erledigt?

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #17


 1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?
2. Feierst Du alleine oder mit der ganzen Familie?
3. Gibt es eine Tradition bei Euch zu Weihnachten?

1. Bei uns kommt das Christkind.
2. Wir gehen am nachmittag erst zu den Eltern von meinem Freund und dann zu meinen Eltern, abends feiern wir dann zu zweit daheim.
3. Eigentlich nicht.

Freitag, 16. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #16


1. Schneit es an Heiligabend?
2. Hast Du einen Schlitten?
3. Kannst Du Schlittschuhlaufen?


1. Ich hoffe doch!
2. Nein.
3. Konnte ich mal. Ich müsste es mal wieder ausprobieren. ;-)

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #15


1. In welcher Farbe wird der Baum geschmückt?
2. Echte Kerzen oder elektrische?
3. Schillernd oder schlicht?

1. In Rot und Silber. Silberne Kugeln (mit toller Bemalung!) haben wir jedes Jahr und dazu werden abwechselnd verschiedene Farben kombiniert. Da dieses Jahr eh alles ziemlich rot hier ist, werden's auch die roten Kugeln dazu.
2. Elektrische. Mir gefallen zwar die Echten auch gut, aber Herrn Mimis Welt sind sie zu gefährlich.
3. Eher schlicht.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #14


1. Wann kaufst Du einen Baum? Oder gar Plastik mit Duft?
2.  Selber schlagen oder einen von der Stange?
3.  Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?

1. Meistens ziemlich spät, aber dieses Jahr wollen wir am kommenden Samstag losziehen, um einen zu kaufen.
2. Selber schlagen eher nicht, hier gibt es genügend Anlaufstellen, wo man schöne Bäume kaufen kann.
3. Erst am 24.12. morgens. Da wird er dann aufgestellt und dann geht's an's Schmücken.

Dienstag, 13. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #13


1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?
3. Wann packst Du Geschenke ein?

1. Ich denke, es war ein Kaufladen.
2. Auf jeden Fall! Liköre, Selbstgenähtes, Pralinen.
3. Ich habe mir das kommende Wochenende vorgenommen, in den letzten Jahren war es aber meist erst ziemlich knapp vor'm Heiligen Abend. ;-)

Montag, 12. Dezember 2011

Bamberg

Bamberg

Vier Türme überragen diese Stadt,
die wie Rom sieben Hügel hat!
Alte Häuser, enge Gassen,
Vergangenheit in Übermaßen.



Ein Hauch von damals schwebt im Raum,
dem Charme entfliehen kann man kaum.
Die Spur von gestern in allen Ecken.
kannst du sie sehen und entdecken.



Du trittst durch manche alte Tür,
die Mauern treffen dein Gespür.
Du wirst versetzt um 1000 Jahre,
ein Schauer läuft von Fuß bis Haare.
Ganz malerisch, am Rand vom Fluss,
die kleinen Häuser man sehen muss.



Klein Venedig - Italien lässt grüßen,
liegt es ganz traumhaft der Altstadt zu Füßen.
Ein Blütenmeer verwöhnt den Blick - 
und du liebst Bamberg Stück für Stück.
Ein Rathaus in den Fluss gebaut,
so etwas selten man geschaut.



Du gehst staunend durch die Stadt, 
die soviel zu bieten hat.
Die Kirchen voller Gold und Schmuck - 
die Häuser alt und voller Stuck.
Der Dom so stark und voller Pracht,
verkörpert uns'rer Kirche Macht!



Die ganz Welt, ob weiß, ob braun,
sie kommen, um die Stadt zu schau'n.
Die Menschen fühlen staunend Leben - 
diese Stadt hat viel zu geben!
Gott möge sie so wohl erhalten
für uns're Jungen und die Alten.



Ja, Bamberg hier im Frankenland,
so mancher seinen Weg her fand.
Sei's drum, Reisende kommen noch viel,
und haben Bamberg als ihr Ziel.
Diese Stadt ist allen offen - 
für immer, in Frieden,
das wollen wir hoffen!

(S. J.)


Gestern haben wir einen Ausflug nach Bamberg gemacht, einmal um uns die Stadt anzuschauen und dann wollten wir noch auf den Christkindlmarkt gehen.
Die Stadt war toll, hat mich ein bisschen an meine alte Heimat Würzburg erinnert, der Christkindlmarkt war nichts Besonderes, aber trotzdem gemütlich. 

Das Gedicht habe ich auf einer Postkarte gesehen, ich finde, es passt ganz gut. 

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #12

1. Hast Du schon alles Vorgenommene erledigt?
2. Was muß unbedingt noch gemacht werden?
3. Und auf welches Vorgenomme verzichtest Du nun doch?

1. Ich habe mir für heuer fest vorgenommen, mich nicht so wie in den letzten Jahren stressen zu lassen und das halte ich eigentlich auch durch!
2. Mei, Geschenke müssen noch verpackt werden und einen Loop muss ich noch nähen, aber das war's auch schon.
3. Siehe Punkt 1! 

Sonntag, 11. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #11



1. Hast Du eine Krippe?
2. Eine traditionelle oder eine moderne?
3. Und was ist mit Engeln?

1. Ja.
2. Eher eine moderne, es ist so ein halber Baumstammschnitz und da sind die Figuren ausgeschnitten und die kann man dann ein Stück vorschieben (ich hoffe, man versteht, was ich meine...)
3. Nein, leider nicht.

Samstag, 10. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #10


1. Wäre Weihnachten unter Palmen etwas für Dich?
2. Warst Du schon mal über Weihnachten im Urlaub? Wenn ja, wo?
3. Würdest Du das nochmal machen?


1. Könnte ich mir schon vorstellen. Besonders, wenn das Wetter bei uns so nass weiter geht. 
2. Bisher nicht, über Silvester war ich mal auf Teneriffa, das war toll!
3. siehe Punkt 2!
 
 

Freitag, 9. Dezember 2011

Orangenlikör

Diese Woche habe ich noch einen Orangenlikör angesetzt. Er sollte nämlich ca. 20 Tage ziehen und da wird er grad noch so fertig, um ihn zu Weihnachten verschenken zu können.

Das Rezept hab ich aus dem schönen Buch "bald ist Weihnachten", das wie ein kulinarischer Adventskalender aufgebaut ist. Hier kann man auch einen Blick ins Buch werfen. Ich habe es dank Maria von dem schönen Blog "Ich bin dann mal kurz in der Küche" entdeckt.

So geht's:

Die Orangen unter heißem Wasser abwaschen, vierteln, dann in dickere Scheiben schneiden und in ein breites Glas füllen.

Zucker und Wasser aufkochen, 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dann über die Orangen gießen. Die Gewürze und den Weinbrand zufügen. Ich habe statt dem Sternanis eine Zimtstange verwendet.

Das Glas fest verschließen, alles gut durchschütteln und ca. 20 Tage an einem warmen Ort durchziehen lassen.

Dann den Inhalt abseihen und in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen.

Der Likör ist mehrer Monate haltbar.







Mir gefällt das Kochbuch super, es sind einfach viele nette Ideen drin und ich werde noch ein paar umsetzen bis Weihnachten.
Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #9


1. Hast Du schon alle Geschenke?
2. Schon mal jemanden beim Beschenken vergessen?
3. Kaufst Du lieber online oder im Geschäft?

1. Ja, eines muss ich zwar noch nähen, aber den Stoff hab ich schon. Bin für meine Verhältnisse dieses Mal ziemlich früh dran.
2. Ich denke nicht.
3. Teils, teils. Wenn ich weiß, was ich will, dann schon online, ich stöber aber auch gerne in den Geschäften.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Me Made Mittwoch: Nr. 2 - Herrenloop

Heute kann ich euch wieder etwas Me Made zeigen. Es ist wieder ein Loop geworden - diesmal für meinen Freund in etwas gedeckteren Tönen:


Als Innenstoff hab ich wieder Fleecestoff verwendet, damit es auch schön kuschelig ist.

Grade in dieser kalten Jahreszeit find ich die Loops super - da geht kein Wind durch und sie halten schön warm.

Da die selbstgenähten Loops großen Anklang finden, hab ich schon ein paar "Aufträge" von Freunden bekommen, der Stoff liegt schon bereit, den braunen werd ich heut abend noch nähen. :)


Die Stoffe hab ich in Regensburg in einem Stoffmarkt gekauft.

Die anderen "Me Mades" findet ihr wie immer bei Cat-und-Kascha.

Liebe Grüße, Miriam

Der fragende Adventskalender #7


1. Was ist für Dich ein typischer Weihnachtsduft?
2. Hast Du ein Räuchermännchen?
3. Wenn ja, was darf es rauchen?

1. Typischer Weihnachtsduft... Mmmh... Eigentlich Zimt.
2. Ich hatte früher mal eins. Aber immer wenn es geraucht hat, hab ich irgendwann Kopfschmerzen bekommen und seitdem hab ich es nicht mehr.
3. siehe Frage 2! 
 
 
Apropos Adventskalender!
 
Bei Joannas tollem Adentskalender hab ich bei diesem Türchen eine Snack Bag von Snack Select gewonnen! *freu*
 
Ich habe mir auch sofort eine Mischung zusammengestellt und die ist heute schon angekommen: 
 
 
In meinen Liebesbotschaft-Snack hab ich reingepackt:

Honigmelonenstreifen
Apfelpommes
Macadamias
Pistazien
Jackfruchstreifen (hab ich noch nie gehört - mussten unbedingt zum Probieren mit rein)

Bin schon gespannt, wie die Sachen schmecken!

Danke nochmal, liebe Joanna, für den tollen Gewinn! :))

Liebe Grüße, Miriam

Dienstag, 6. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender #6

 
1. Und, was gab´s für Dich?
2. Verschickst Du Weihnachtspost?
3. Warst Du schon auf einer Weihnachtsfeier?

1. An sich nichts, aber heute haben wir in der Arbeit von einem Vertreter alle einen süßen, kleinen Schokonikolaus bekommen.

2. Mal sehen, eventuell schon!

3. Ja, einmal, obwohl das mehr so ein Abschlussessen war, aber morgen haben wir in der Arbeit unsere Weihnachtsfeier.