Donnerstag, 15. März 2012

Spaghetti in Brokkoli-Tomaten-Soße

Zur Zeit gibt's bei mir fast nur Food-Posts... Aber zur Zeit bin ich nicht so besonders kreativ-aktiv. Ein paar Projekte sind am Laufen, aber da kann ich euch noch nichts zeigen.

Naja, deswegen heute wieder was Leckers zu essen - da ist ja wahrscheinlich auch niemand abgeneigt! ;-)

Ich hab wieder ein Rezept aus der "Lecker" nachgekocht (das ist wirklich eine Zeitschrift, in der es so gut wie kein Rezept gibt, das einen nicht anlacht!) - diesmal "Spaghetti in Brokkoli-Tomaten-Soße".
Es war sehr, sehr lecker.
Als ich das Rezept gesehen hab, hab ich mir gedacht, mmh, Spaghetti kochen, Brokkoli blanchieren und dann alles noch in einer Pfanne mit der Tomatensoße vermengen - 3 Töpfe/Pfannen im Einsatz und wieder ein Aufwand.
Man sollte sich aber wirklich immer auch die Zubereitungsschritte durchlesen. Da hab ich dann nämlich ganz erfreut gesehen, dass man nur eine Pfanne braucht und alles darin zubereitet wird!
Gefreut, gekocht - es war wirklich klasse - aber seht selbst:



1. Zwiebel schälen und würfeln. Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Zwiebelmett in heißem Öl in einer Pfanne anbraten, Zwiebel und Brokkoli kurz mitbraten.

2. Tomaten und 400 ml Wasser angießen. Alles mit Chilipaste, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Spaghetti in 3 Teile brechen und gut untermischen. Das Ganze ca. 8 - 10 Minuten köcheln lassen, bis die Spaghetti und der Brokkoli bissfest sind. Dabei ab und zu umrühren.

3. Parmesan fein reiben, mit Schmand vermischen und unter die Nudeln rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Buon appetito!

Liebe Grüße, Miriam

10 Kommentare

  1. Hallo Miriam, mich hatte das Gericht in der "Lecker" auch angelacht... :-) Hast Du dieses Harissa verwendet oder eine andere Chilipaste?
    Liebe Grüße Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inga,

      nein, ich hab eine Chilipaste aus China verwendet. Die hat uns der Onkel meines Freundes mal direkt aus China mitgebracht. Ich versteh zwar nicht, was drauf steht, aber es ist definitiv eine Chilipaste! *g*

      Lg, Miriam

      Löschen
    2. Ok, das klingt spannend :-)
      Vielen Dank!!

      Liebe Grüße Inga

      Löschen
  2. Liebe Mimi,
    wie gehts dir? Das sieht aber lecker aus! Im Original macht man Harissa rein oder? Ich liebe Harissa! Schön scharf und ein anderes Geschmackserlebnis! Glücklicherweise habe ich Brokkoli gekauft heute, das wird morgen gleich mal nachgekocht :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bis auf den Broccoli siehts sehr lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Mimi,

    ein schnelles leckeres Essen ganz nach meinem gechmack ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Danke! Schnell gehts wirklich! Die Fotosichtung ist im vollen Gange :D

    Deine Spaghetti klingen aber auch lecker. Brokkoli mag ich total gerne.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht echt gut aus und ist leicht zu machen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh Miriam, du hast immer soooo leckere Rezepte im Blog stehen, so dass ich jedes Mal glatt durch den PC springen könnte!!! Dieses hier hört sich auch wieder so verdammt gut an!!
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und mir gefallen deine Rezepte sehr, sehr gut! Bei diesem hier bekommt man gleich Hunger! Ich habe es sofort ausgedruckt und hoffe es bald kosten zu können.

    Liebe Grüße, Lotta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort von euch.

Fragen beantworte ich gleich hier, also schaut vielleicht nochmal nach.