Montag, 21. Mai 2012

Blogg dein Buch: Tod im Eichsfeld


Heute möchte ich euch wieder ein Buch vorstellen. Bei "Blogg dein Buch" hatte ich wieder Glück, denn ich wurde ausgewählt und durfte das Buch "Tod im Eichsfeld" lesen.




Worum geht es in dem Buch:
Während eines heftigen Sommergewitters wird Georg Stahlmann auf seinem Hof in Böseckendorf brutal mit der Mistgabel erstochen. Schnell ist klar, dass der Tod des wohlhabenden Großbauern, der 1991 aus dem Westen zurückgekehrt ist, so manchem in dem ehemaligen Grenzdorf gelegen kommt.
Kriminalkommissar Frank Rothe, frisch von Erfurt nach Heiligenstadt versetzt, hätte sich nie träumen lassen, welche Abgründe sich hinter der friedlichen Fassade des Dörfchens auftun. Hass, Neid und Gier brodeln hier seit langem unter der Oberfläche. Fast jeder hat ein Motiv, doch wer ist der Täter? Wie tief in der Vergangenheit muss Rothe graben?

Fazit:
Ich muss sagen, ich bin etwas schwer in das Buch reingekommen. Es hat mich nicht gleich gefangen, wie man so schön sagt. Es hat ca. 200 Seiten, von daher eigentlich schnell zu lesen. Es gibt in dem Buch verschiedene Schauplätze, angefangen vom Tatort, übers Kommissariat, den Wohnungen verschiedener Verdächtiger und dem privaten Umfeld des Hauptkommissars. Zwischen diesen verschiedenen Orten wird ziemlich viel herumgesprungen und in Verbindung mit den doch sehr vielen Personen, die eine mehr oder weniger große Rolle für die Handlung spielen, war das für mich etwas störend.
Hätte ich das Buch nicht für „Blogg dein Buch“ gelesen, hätte ich es wahrscheinlich weggelegt. So habe ich aber weitergelesen und mit der Zeit wurde es doch flüssiger und interessanter. Die Geschichte hat dann auch einige unerwartete Wendungen genommen und mit dem Täter hätte ich lange Zeit nicht gerechnet.
Alles in allem hat mir die Geschichte dann doch ganz gut gefallen, vielleicht kommt man auch besser rein, wenn man irgendwie eine Verbindung zu der Gegend „Eichsfeld“ hat, wo die Geschichte ja spielt. Das ist bei mir nicht der Fall und vielleicht konnte ich deshalb nicht so den Bezug herstellen.


Bedanken möchte ich mich noch beim Sutton-Verlag, der mir das Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Wer das Buch bestellen möchte, kann das hier oder hier tun!


Liebe Grüße, Miriam

4 Kommentare

  1. Hallo!!!
    Ich habe am Wochenende auf dem Flohmarkt "Das Tagebuch der Anne Frank" ergattert und MUSSTE sofort loslegen... sehr empfehlenswert!
    Viel Spaß beim weiteren Lesen...

    Gruß´
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Büchertipps!!! Brauch doch immer Lesestoff.... Lieben Dank dafür und liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den guten Tip!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Super vorschlag... habe es gleich bestellt...
    http://www.robinbook.ch/rb/product/buch/taschenbuch/spannung/tod-im-eichsfeld/1/2527775

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort von euch.

Fragen beantworte ich gleich hier, also schaut vielleicht nochmal nach.