Dienstag, 15. Mai 2012

Schnelles Chili mit Erdnüssen

Wie ihr wisst, muss bei mir die Abendküche immer schnell gehen, aber trotzdem frisch und lecker sein.

Also gab's mal wieder was aus der tollen "Lecker"  und zwar ein "Schnelles Chili mit Erdnüssen".



Es geht total easy und ist in ner knappen halben Stunde fertig. Hier ohne Hack, dafür mit Kabanossi - genial! Als Topping gibt's Erdnüsse und Petersilie...

Für 4 Personen: (leicht abgewandelt zum Original)

1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
1 Dose (425 ml) Mais
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Chilipaste (Menge nach Geschmack)
250 g Kabanossi
2 EL Olivenöl
1 - 2 EL Tomatenmark
2 Packungen (à 500 g) stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker, Edelsüßpaprika
2 - 3 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse
4 Stiele Petersilie

Bohnen und Mais in ein Sieb geben, kurz abspülen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kabanossi in Scheiben schneiden.
Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch andünsten. Tomatenmark und Chilipaste zugeben und kurz anschwitzen. Mit Tomaten ablöschen. Ca. 3 - 4 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Paprika würzen.
Nüsse grob hacken, Petersilie waschen und klein hacken. Nüsse und Petersilie mischen.
Bohnen und Mais zum Chili geben und nochmals ein bisschen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit der Nuss-Petersilie-Mischung bestreut servieren.


Echt eine leckere Sache und eine tolle Abwechslung zum ewigen Hackfleisch-Chili.

Liebe Grüße, Miriam

8 Kommentare

  1. Liebe Miriam,
    das sieht ja total lecker aus! Wir lieben Chili!!
    Danke für das tolle Rezept!!!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  2. Mimi, den Mixer hab ich auch geschrottet, es war ein Testprodukt und ich hab ihn zurück geschickt. Kann ich leider nicht empfehlen, bin auch noch auf der Suche, vielleicht wird es der Blender von Kitchen Aid, ich überlege noch.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ich steh auf Chili! :) Mit Erdnüssen ist das auch mal was interessantes Neues! :)
    Liebe Grüße und tollen Feiertag!
    Lu

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh, lecker! Mit Erdnüssen und Kabanossi ist es echt mal was Anderes, muss ich unbedingt mal ausprobieren! Und wenn es noch so schnell geht umso besser!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Miriam,
    bis jetzt gab es bei uns noch kein Chili... ich glaube das ändern wir jetzt ;o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Himmel... ich bekomme gerade tierischen Hunger!

    Danke für das tolle Rezept!



    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  7. Chili mag ich auch sehr gerne. Allerdings vegetarisch, wäre doch eine gute Alternative zum ewigen Hackfleisch. Hihi.

    Einen guten Start in die neue Woche.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort von euch.

Fragen beantworte ich gleich hier, also schaut vielleicht nochmal nach.