Montag, 9. Juli 2012

Daisy meets Shelly

Das Sichten der Urlaubsbilder dauert doch länger als gedacht, deswegen gibt's hier erst nochmal was anderes zu sehen.

Vorm Urlaub hab ich nämlich meine Garderobe noch ein bisschen aufgestockt und eine zweite Shelly genäht. Diesmal mit dem tollen Daisystöffchen von der Hamburger Liebe.


Stoff von Maren von Lille Pige


Zum Vergleich könnt ihr euch hier nochmal die erste Shelly anschauen.

Der Hamburger Liebe-Stoff ist natürlich ein Traum, so weich und angenehm zu tragen, einfach toll.

Was hab ich diesmal anders gemacht... Der Kragen hinten passt, ich hab diesmal gleich von anfang an das Bündchen kürzer genommen.
Die Ärmel hab ich nur mit der Zwillingsnadeln versäubert, deswegen fallen sie schön weit. Diese Variante gefällt mir auch sehr gut. Unten hab ich auch wieder das Bündchen weggelassen.
Das Einzige, was diesmal nicht so geklappt hat, ist vorne das Kräuseln. Erst hatte ich die Kräuselung schon, aber nachdem ich das Bünchen angenäht hatte, war davon fast nichts mehr zu sehen... Naja, so passts auch!

Das Bild ist auf unserem Balkon aufgenommen, eigentlich hat schön die Sonne gescheint, aber wohl grad bei diesem Bild nicht...
Dafür könnt ihr meine Urlaubsbräune bewundern... ;-))

Diese Woche hab ich noch Urlaub, aber die Tage sind schon wieder ziemlich verplant. Trotzdem ist es schön, nach ner Reise nicht gleich wieder in die Arbeit zu müssen...

Liebe Grüße, Miriam

10 Kommentare

  1. Liebe Miriam,
    die Shelly ist superschön geworden, der Stoff ist klasse und steht Dir sehr, sehr gut!!!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mimi!!!

    Willkommen zurück...

    :-))

    Deine Shelly sieht super aus... und dazu noch diese bräune... da werd ich ja glatt neidisch ;-) Ich muss noch etwas warten, bei uns gehts erst im September los (nach Mallorca). Ja, noch etwas Urlaub zu haben ist nicht schlecht... hätte heute auch gerne welchen gehabt, denn ich hatte soooo gaaar keine Lust... aber wo kommt sonst das liebe Geld her!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri,

    Du wirst immer besser ;)
    Schaut echt schön aus ... ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Du kannst dir selbst Kleidung nähen? Ich bin beeindruckt!

    Vielen Dank übrigens für deinen Kommentar bei mir.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miriam,
    ich freue mich so, dass du mir so einen lieben Kommentar hinterlassen hast...
    Ja, ich habe die Schokolade einfach reingeworfen und die ist dann geschmolzen! Ich dachte, da bleiben Stückchen, aber ich glaube, das geht wohl gar nicht wegen der Hitze... Ich hoffe, wir sehen ein paar Urlaubsfotos!!!???
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miriam
    ich noch einmal, ja, wir haben ein wenig umgestellt, ich freue mich sehr, dass Dir das aufgefallen ist! Wir versuchen noch - ist nicht so einfach - 12 via 52.... Ich hoffe, wir kriegen das hin.... immer wieder neu....
    LG Brinja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mimi,
    diese Version gefällt mir besser als die erste, sieht fröhlicher aus und es steht Dir gut.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miriam,
    ich finde den Stoff ganz klasse, und den Schnitt auch. Wahnsinn! Hast du das gelernt oder dir selbst beigebracht? Bin beeindruckt!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Miriam,
    ich möchte dir den Liebster Blog Award verleihen, weil ich dieses Shirt so klasse finde! Liebe Grüße, Barbara
    http://​finfintfeinerblog.wordpress.com​/2012/07/15/​svenska-kaffebrod-schwedische-w​affeln-sylt-lieblingsblogs-und​-ein-einrichtungsbuch-von-leil​a-lindholm/

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, das sieht toll aus!!! Hast Du super genäht und steht Dir fantastisch! :) Ich muss unbedingt auch mal wieder ein Kleidungsstück nähen. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort von euch.

Fragen beantworte ich gleich hier, also schaut vielleicht nochmal nach.