Montag, 30. April 2012

Post aus meiner Küche: Schokolade

Hallo ihr Lieben!

Jetzt war hier mal wieder ein paar Tage Funkstille, die letzten Tage war ich so gar nicht PC-freudig...

Auf vielen Blogs sind ja die letzten Tage schon diverse Schoko-Posts veröffentlicht worden.

"Schuld" sind Clara, Jeanny und Rike, die die tolle Aktion "Post aus meiner Küche" ins Leben gerufen haben.

Über 300 Pakete haben sich deswegen letzte Woche auf den Weg zu ihren Empfängern gemacht und einen schokoladigen Inhalt transportiert!

Ich finde die Aktion auch sooo toll, dass ich natürlich mitmachen wollte. Als Tauschpartnerin hab ich die liebe Neele aus Berlin zugeteilt bekommen.

Dann ging's ans Bücher wälzen und Internetforen durchsuchen, um ein paar leckere Schokokreationen für Neele zu finden.

Letztendlich hab ich mich für Kokospralinen und marmorierte Schokostückchen entschieden:




Natürlich hab ich auch die Rezepte für euch:



So leckere Sachen müssen natürlich auch ansprechend verpackt werden. Hierfür hab ich mich bei "Casa di falcone" mit Pappschachteln, Seidenpapier und Satinband eingedeckt.

Die haben echt tolle Sachen! Auf jeden Fall einen Besuch wert! Aber Vorsicht! Der Geldbeutel wird ziemlich geschröpft... *g*


So haben sich die beiden Päckchen dann auf den Weg zu Neele gemacht!


Jetzt wollt ihr bestimmt auch noch wissen, was ich bekommen habe! Ich war schon ganz gespannt auf mein Päckchen.


Neele hat mir leckere Schoko-Walnuss-Cookies gebacken und Trinkschokolade in kleine Päckchen gefüllt!! Die Cookies sind der Hammer, wunderbar schokoladig!! Die Trinkschokolade hab ich noch nicht probiert...

So, nun bin ich gespannt, was die nächste Tauschaktion von den 3 Mädels von der Post bietet!

Vielleicht ist das ja auch was für euch!

Ich wünsch euch morgen einen entspannten Feiertag und morgen abend wird der Gewinner meiner Taschenverlosung bekannt gegeben!

Liebe Grüße, Miriam

Mittwoch, 25. April 2012

Steinpilzkartoffelrolle

Vor kurzem hab ich mal wieder ein Gericht von meiner Nachkochliste gekocht. Das Ding ist echt nicht schlecht. Wenn ich mal nicht inspiriert bin, guck ich einfach mal durch, was ich mir im Lauf der Zeit so abgespeichert hab und irgendetwas ist immer dabei, auf das ich dann Lust hab!

Diesmal hab ich das "Steinpilzkartoffelschinkendings" von Anne vom tollen Blog "GutenTag.Info" nachgekocht - der Einfachheit halber nennen wir sie mal Steinpilzkartoffelrolle! ;-)


Das Rezept findet ihr hier bei Anne!

Ich habe es ganz genauso gekocht, nur den Estragon weggelassen, weil das Anne schon nicht so geschmeckt hat.

Es braucht zwar etwas Vorbereitungszeit, aber die Zeit hat sich gelohnt, denn das Ergebnis war echt lecker und mal ganz etwas anderes. Getrocknete Steinpilze waren für mich auch eine neue Erfahrung, sie riechen auch sehr intensiv, aber geschmacklich ganz toll!

Dazu gab's einen leckeren Feldsalat!

Liebe Grüße, Miriam

Montag, 23. April 2012

First Giveaway!

So, ihr Lieben! Das Warten hat ein Ende.... Tata, *trommelwirbel* *tusch* - hier ist mein allererstes Give-Away für euch! 



Da euch beim letzten Me Made Mittwoch diese Tasche so gut gefallen hat, gibt's exklusiv für euch diese tolle Tasche zu gewinnen!

Als kleines Dankeschön an alle meine Lesern - egal, ob ihr schon länger hier seid oder erst vor kurzem dazugestoßen seid!

Hiermit auch ein herzliches Willkommen an alle meine - neuen - Leser! Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen von euch!


Mitmachen kann jeder - mit oder ohne Blog.
Ich freue mich, wenn auch "stille Leser" sich zu Wort melden - bitte schreibt unbedingt Euren Namen dazu, da ich sonst nicht weiß, wer ihr seid!
Wie gesagt, auch alle ganz neuen Leser: schön, dass ihr das seid und mitmachen!


Kommentare ganz ohne Namen werden nicht mitgezählt.
Und bitte KEINE Mails, es geht NUR per Kommentar.


Die Verlosung startet sofort und endet am Sonntag, den 29.4.
, um Mitternacht!

Viel Glück euch allen!

Liebe Grüße, Miriam





Freitag, 20. April 2012

Kleiner Teaser...

Hilfe!!! Das neue Blogger-Layout mag mich nicht!!

Mein Freund sagt grad zu mir: "Du, irgendwie ist dein neuer Post aber komisch - da steht gar nichts drin"!! *waah*

Es war definitiv schonmal was da!!

Also schreib ich das Ganze nochmal.


Heute hab ich einen klitzekleinen Teaser für euch. Bald gibt's hier nämlich meine allerallererste Verlosung - als Dankeschön für all meine Leser!

Ihr dürft mal spitzen:



Ein bisschen müsst ihr euch aber noch gedulden!



Ich selbst hab vor kurzem auch was gewonnen! Die liebe Vera von "Nicest things" hatte nämlich eine tolle Verlosung, gesponsert wurde sie von Christin von "Madame Louflee". Christin mischt tolle Back- und Milchreismischungen (schaut mal in ihr Shöpchen bei DaWanda!) und als Gewinn durfte ich mir eine aussuchen. Die Qual der Wahl, sag ich euch!!
Entschieden hab ich mich letztendlich für die Milchreismischung "Black & White" mit weißen und schwarzen Schokostückchen.

Mittlerweile ist die Mischung auch schon bei mir angekommen!


Sieht das nicht toll aus?! Den kleinen Kochlöffel, der bei jeder Mischung dabei ist, find ich auch super! Das Etikett durft ich mir selbst aussuchen - wenn ihr genau hinseht, seht ihr den Pfau!

Also, bis bald!

Ich wünsch euch noch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße, Miriam

Mittwoch, 18. April 2012

Bärlauchfrischkäse

Am Wochenende hab ich mir auf dem Markt frischen Bärlauch mitgenommen. Eigentlich wollte ich eine Suppe draus machen, aber es ist dann doch ein Frischkäse geworden. Die letzten Abende hatten wir nämlich nur wenig Zeit und dann gab's einfach Brotzeit, da kam der Frischkäse gerade recht!


Das Schöne ist, es geht wieder ganz einfach zu machen.

Ihr nehmt 200 g Frischkäse und eine Handvoll Bärlauch. Den Bärlauch fein schneiden und gut mit dem Frischkäse vermischen. Dann geb ich den Bärlauchfrischkäse wieder zurück in die Schachtel.



Es schmeckt total lecker und geht wirklich einfach!

Mit diesem Rezept möchte ich auch bei Ilka's aktueller Fotochallenge mitmachen. Das Thema ist Frühling und da passt das ja optimal dazu!



Liebe Grüße, Miriam

Sonntag, 15. April 2012

Schoko-Kirsch-Scones

Beim Durchblättern diverser Koch- und Backbücher bin ich letztens auf ein Rezept für "Schoko-Kirsch-Scones" gestoßen. Die haben zum Anbeißen lecker ausgesehen und das Rezept war ziemlich einfach, also genau, wie ich's mag.

Gesagt, getan, entstanden sind diese leckeren Teilchen:


Für 12 Stück braucht ihr: (Rezept aus "Schokoladen" von Tupperware)

480 g Mehl
1/2 TL Salz
1 1/2 TL Backpulver
40 g Zucker
125 g kalte Butter
1 Ei
200 ml Milch
100 g Vollmilchschokolade
100 g entsteinte Kirschen

Mehl, Salz, Backpulver und Zucker vermischen. Butter in Stücken zugeben. Alles zu Krümeln verarbeiten.
Ei mit der Milch mischen. Schokolade grob in Stücke schneiden. Eiermilch und Schokolade zu den Teigkrümeln geben und zu einem Teig verkneten. Kirschen vorsichtig unterkneten, ohne sie zu stark zu zerdrücken.
Teig ca. 3 - 4 cm dick ausrollen. Runde Scones (ca. 8 cm Durchmesser) ausstechen.

Die Scones auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit etwas (Kondens-)Milch bestreichen und etwas Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten backen.


Die Teile sind echt klasse. Durch die Schokolade haben sie zwar eine gewisse Süße, sind aber nicht pappsüß, weil ja im Teig wenig Zucker ist.

Mehr Sonntagssüß gibt's heute bei Katrin von Lingonsmak.

Einen wunderschönen Sonntag mit tollen Leckereien!

Liebe Grüße, Miriam

Freitag, 13. April 2012

Spaghetti Salmone



Spaghetti oder Tagliatelle Salmone ist auch ein Essen, dass wir beide sehr gern mögen. Und es geht schnell, dass mag ich gern nach der Arbeit...

Ich hab euch mal das Rezept aufgeschrieben, so, wie ich's mir im Lauf der Zeit zusammenprobiert hab...

Für 4 Personen:

500 Spaghetti oder Tagliatelle
1 Zwiebel
300 - 400 g Räucherlachs - je nachdem wieviel ihr mögt
viel Dill
1 Becher Sahne
ca. 150 ml Weißwein oder Sekt
Pfeffer

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
Die Zwiebeln würfeln und in Olivenöl andünsten. Lachs auch würfeln, zugeben und leicht mitdünsten. Das Dilldöschen komplett über den Lachs schütten!! Ganz viel Dill rangeben!
Mit Weißwein oder Sekt ablöschen. Die Menge vom Weißwein ist geschätzt, da ich das immer pi mal Daumen mache.
Den Becher Sahne zugeben und etwas einreduzieren lassen. Das Ganze mit Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen und entweder separat servieren oder gleich unter die Lachssoße mischen (so mach ich's!).

So schmeckt's eigentlich wie beim Italiener. Ab und an ersetz ich die Hälfte vom Lachs durch eine Handvoll Shrimps, das macht sich auch gut!

Lasst's euch schmecken!

Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße, Miriam

Mittwoch, 11. April 2012

Happy Birthday Magnoliaelectric!



Wahrscheinlich kennt ihr Stef's Blog eh schon alle! Aber egal, zum 1,5-jährigen Bloggerjubiläum möchte ich sie euch gern vorstellen.

Stef schreibt den Blog "magnoliaelectric" - er ist einer meiner Lieblingsblogs, den ich auch schon eine ganze zeitlang verfolge!

Ich freue mich immer total, wenn es was Neues zu sehen gibt bei Stef - sie macht nämlich sooo tolle Bilder, da könnt ich vor Neid erblassen. ;-)
Aber das ist nicht das Einzige! Sie hat viele tolle Rubriken, wie zum Beispiel den Yummy Friday oder "Let's talk about books", wo sie immer klasse Bücher vorstellt!

Zum 1,5-Jährigen hat sie ein Gewinnspiel mit super Preisen gestartet! Also schaut mal vorbei bei ihr!

Liebe Grüße, Miriam