Sonntag, 28. April 2013

BO für meine Mama

Ich wollte schon länger mal was für meine Mama nähen. Mein letzter BO aus Fleece mit dem Kuschelkragen hat ihr so gut gefallen, dass ich ihr so einen genäht habe, allerdings aus Sweat und Jersey - aber nicht minder kuscheliger...



Ihr gefällt er total gut und er passt auch... Das ist ja so ne Sache, wenn man nicht für einen selber näht, dass die Maße passen.

Meine Mama hat's nicht so mit Farben, aber ich hab ihr schon angedroht, dass das nächste Teil für sie ein bissl farbiger werden muss... ;-)

Ich wünsch euch noch nen erholsamen Sonntag!

Liebe Grüße, Miriam

Freitag, 26. April 2013

Was Neues von der Taschenspieler-CD - nämlich PIK

Emma sammelt ja immer noch fleißig die PIK's von der Taschenspieler-CD bei ihrem Sew-Along.

Da kann ich euch natürlich meine Taschentüchertasche nicht vorenthalten.


Der Stoff ist einer meiner Lieblingsstoffe, er liegt auch schon ne Weile bei mir rum, weil ich immer auf etwas Besonderes gewartet habe. Ich finde, für die PIK passt er einfach perfekt.


Eigentlich ist das Teilchen ja auch etwas total Unnützes, man könnte ja auch einfach eine Taschentücherpackung mit sich rumtragen, aber es ist einfach sooo schön! Und sieht viel schöner aus in der Handtasche, also ich bin total verliebt.

Ich hab die Knopf-Variante als Verschluss gewählt, weil ich kein passendes Gummiband da hatte und ich so auch noch den tollen Schmetterlingsknopf aus meinem Fundus unterbringen konnte... :)


So, und jetzt schau ich mal was die anderen Mädels für tolle PIK's gezaubert haben.

Liebe Grüße, Miriam

Donnerstag, 25. April 2013

Rums #4: Meine erste Malina

Hallo ihr Lieben!

Heute wird bei Muddi wieder gerumst und ich bin auch wieder mit von der Partie! Ich hab mir nämlich mein erstes frühlingshafte Shirt in diesem Jahr genäht und diesmal den Schnitt "Malina" von Frau Liebstes ausprobiert - und das Ergebnis gefällt mir sehr gut! Es wird auch bestimmt nicht bei der einen Malina bleiben... Hab schon ein paar andere Farbkombis im Kopf. Allzu viele Worte brauch ich gar nicht verlieren, ich lass einfach mal Bilder sprechen!




Der Schnitt war sehr einfach zu nähen, das Schnittmuster liegt auch schon ne Weile zuhause rum. Eigentlich wollt ich aus der Stoffkombi ursprünglich eine langärmelige Malina machen, aber so gefällt sie mir, glaub ich, eh viel besser!


Und jetzt schau ma mal, was die anderen heute alles rumsen!

Liebe Grüße, Miriam

Samstag, 20. April 2013

Haddu Möhrchen?

Die braucht ihr nämlich für ein superleckeres Rezept, das es vor kurzem bei uns gab.

Und zwar "Rigatoni mit Rübli-Mandelsoße" aus einer der letzten "Lecker"-Zeitschriften. 

Meinem Freund hat es so gut geschmeckt, dass er 3 - in Worten DREI - Teller gegessen hat. %-) Eigentlich mach ich ja immer mehr, damit es am nächsten Tag auch noch reicht, aber das konnte ich diesmal knicken...

Rigatoni mit Rübli-Mandelsoße


Das Rezept findet ihr sogar schon hier auf der Lecker-Homepage.

Ich kann es nur empfehlen und es ist auch kinderleicht und schnell zu kochen! Probiert's aus und lasst's euch schmecken...

Morgen geht's für mich auf den Freisinger Stoffmarkt (mit großem Bloggertreffen danach), da freu ich mich schon total drauf!!

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Miriam

Montag, 15. April 2013

Ein "herz"ig's Schlamperle...

...für's Schlamperle...

"Schlamperle" sagt man hier bei uns in Bayern ja auch gern zu einer unordentlichen Person. Also nicht, dass ich mich zu dieser Spezies zählen würde. Und da ja bei mir auch mal das ein oder andere rumliegt, kam mir das nächste Teil bei Emma's Sew-Along gerade recht, nämlich das Schlamperle oder auch Stiftemapperl "Herz".

Emma sammelt ab heute wieder die tollsten Herz-Kreationen und die Liste ist schon gut gefüllt, da geh ich gleich mal noch ausgiebig stöbern...

Und hier ist meine Version...



Den Bulli-Stoff hab ich mir mal hier mitbestellt, weil der mir auf Anhieb so gut gefallen hat... Und für dieses Täschchen passt er so gut!

Das Schlamperle ist wirklich total schnell genäht und man kann toll die Stoffe miteinander kombinieren oder betüddeln (was ich ja jetzt nicht gemacht habe, aber könnte man... *g*). Der Stoff wirkt ja schon so!

So, jetzt aber ab damit zu Emma!


Ach ja, ich hätte noch eine große Bitte an euch!

Wir fahren demnächst ein paar Tage nach Amsterdam und wir haben zwar schon ein bissl grob geplant, aber es wär doch toll, wenn ihr noch die ultimativen Geheimtipps für uns hättet! Also, wer schon mal da war und sagt, da und da solltet ihr unbedingt hingehen - immer her damit! Ich bin für alles offen! Vielen Dank schonmal!!


Liebe Grüße, Miriam



Donnerstag, 11. April 2013

Rums #3: Ein neuer Pulli

Ja, ich weiß, es heißt, es soll jetzt wärmer werden - aber das glaub ich erst, wenn's auch soweit ist...

Bis dahin mach ich's mir mit meinem neuen Fleecepulli gemütlich. Ich hatte ja schonmal einen "Bo" von cinderella*zwergen*mode aus Sweat genäht und hab mir immer vorgenommen, mir noch einen aus Fleece zu nähen - in etwas vereinfachter Form, weil nur für zuhause gedacht!

Diesmal ohne Taschen und ohne Kapuze genäht, dafür mit einem kuscheligen Kragen nach einer Idee von Frau Liebstes.

Jetzt aber erstmal ein paar Bilder!




Ich hab einfach in meinen Stofffundus gegriffen und den unifarbenen blauen Fleece mit dem gepunkteten kombiniert. Das Bündchen sollte eigentlich auch wieder einer der Stoffe sein, hat aber nicht mehr gereicht, also wurde es ein schwarzer Fleece - für Daheimrum eh wurscht...

Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Bo ist einfach toll zu nähen, passt sehr gut und ohne Taschen und Kapuze auch recht schnell genäht. Und die Kragenvariante gefällt mir so gut, die hab ich bestimmt nicht das letzte Mal genäht...

Und weil das Teilchen nur mir gehört, ab damit zu RUMS! Dort werden heut wieder die schönsten Teilchen gesammelt...


Liebe Grüße, Miriam

Dienstag, 9. April 2013

Einmal "Karo" für's Handgelenk, bitte!

Die Kosmetiktasche "Rot" von der Taschenspieler-CD hab ich ja schon genäht und heute hab ich das nächste Teilchen in Angriff genommen, ich hatte nämlich heute einen freien Tag - war das schön!

Geworden ist's die Handgelenktasche "Karo", wirklich ein neckisches, kleines Ding! Und wirklich schnell genäht...

Emma von "Frühstück bei Emma" veranstaltet ja grad einen Taschenspieler-Sew Along und da ist diese Woche die "Karo" dran. Schaut mal vorbei, da werden schon viele tolle Modelle präsentiert!

Aber jetzt zu meinem Täschchen...




Außen hab ich den "Martha"-Stoff aus der tollen Hamburger Liebe-Serie "My aunties" in gelb verwendet und passend dazu das Futter in lila. Ein paar verschiedene Webbänder in Lilatönen und fertig!

Normalerweise ist die lange Schlaufe nur einfach gehalten und am Ende hängt ein Karabiner dran, so einen hatte ich aber nicht, deswegen hab ich die Schlaufe doppelt genommen. Sie lässt sich so aber auch schön am Handgelenk tragen. Gefüttert ist das ganze mit Vlieseline, damit auch eine Digicam gut geschützt ist.

Dieses Täschchen bleibt diesmal nicht bei mir, sondern wandert in den Shop!

Mit dem Sew-Along bin ich sehr motiviert, noch viele andere Taschen von der CD zu schaffen, alle werden's wohl nicht werden, aber ein paar will ich noch nähen... :)

Und für den Creadienstag ist das Ganze auch noch was!

Liebe Grüße, Miriam

Donnerstag, 4. April 2013

Rums #2: Es wird ROT!

Die Taschenspieler-CD von Farbenmix ist endlich auch bei mir angelangt und soviele andere Näherinnen haben mir schon die Nase lang gemacht, sodass ich auch gleich ein Schnittmuster ausgedruckt und losgelegt hab - nämlich die Kosmetiktasche "Rot"! Wobei ich mir allerdings noch nicht sicher bin, ob ich sie wirklich als Kosmetiktasche nutze, oder für meinen Nähkram...

Dazu hab ich ein tolles Stoffschätzchen angeschnitten, das mir in einem Landshuter Stoffladen über den Weg gelaufen ist.

Aber seht selbst...

einmal von vorne

einmal von hinten

und das Innenleben

Der Außenstoff ist ein toller Baumwollstoff und innen hab ich beschichtete Baumwolle (von hier) genommen.

Ich bin total begeistert von diesem Schnitt, die Rundungen haben's zwar in sich, aber das geht dann schon.

Mit Vlies hab ich nicht verstärkt, weil ich mir gedacht hab, mit der beschichteten Baumwolle hat das Täschchen eh einen guten Stand und so ist es auch. Ich bin nur noch am Überlegen, ob ich noch einen Taschenboden mache, das wäre optional.

Ich hoffe ja mal, dass ich mit diesem fröhlichen Teilchen den Frühling locken kann - mal schaun, ob's klappt! ;-)

Und jetzt ab damit zu RUMS - mal schaun, was die anderen Mädels wieder Tolles gezaubert haben!



Ach ja - noch was! Wie ihr vielleicht gesehen habt, hab ich in der Seitenleiste mittlerweile lauter kleine Icons eingebaut, alles verschiedene Portale, über die ihr meinem Blog folgen könnt. Gerade in Hinblick darauf, dass ja Google Friend Connect abgeschafft werden soll. Schaut euch einfach mal um, vielleicht gefällt euch ja was - bei Facebook werdet ihr auf jeden Fall auch immer mit den neuesten Artikeln versorgt... 

Die Icons gibt's übrigens bei der lieben Nadine vom Blog "Dreierlei Liebelei" freundlicherweise als Freebie!

Liebe Grüße, Miriam