Donnerstag, 19. März 2015

Planentasche {Probenähen}


Als Kerstin von Keko-Kreativ vor einigen Wochen gefragt hatte, ob wir ihr neues Schnittmuster probenähen möchten, war ich erst etwas skeptisch. Es solle nämlich aus LKW-Plane genäht werden.

Zuerst hatte ich da etwas Bammel vor, wie das Material zu verarbeiten ist, ob die Maschine das schafft, etc. Aber dann hab ich einfach zugesagt und drauf los genäht. Und die Bedenken waren alle umsonst. Meine Maschine nähte die Plane einwandfrei und das Ergebnis ist sowas von toll geworden.

Schaut mal her!


Die Tasche gibt es in zwei Größen, ich hab mich für die größere Variante entschieden, hier passt nämlich ein ganzer Ordner rein und das ist sehr praktisch, wenn ich immer beruflich unterwegs bin. Die kleinere Version ist eher etwas als Kinder(garten)tasche oder Handtasche.


Das Nähen der Tasche geht ratz-fatz. Es muss ja hier nichts verstärkt werden, weil die Plane genug Standfestigkeit mitbringt und es sind einfach nur gerade Nähte. Optional könnte man noch ein Innenfutter mit einnähen, aber das wollte ich bei dieser Tasche nicht.

Verschlossen wird die Tasche alternativ auch mit Klettverschluss, ich hab hier ein Steckschloss verwendet. Dazu kann ich allerdings nicht recht raten. Es sieht zwar toll aus, aber es war ein ganz schöner Kraftakt, bis ich das Schloss durch die Lagen Plane durch hatte. Bei der nächsten Tasche wird es auf jeden Fall Klettverschluss werden.

Das Tolle an der Tasche ist, dass der Deckel mit Kam Snaps angebracht wird, so kann man sich einfach einen zweiten (oder dritten...) Deckel nähen und hat mit ein paar Klips eine andere Tasche.


Am längsten hat bei mir eigentlich wieder die (Stoff-)Auswahl gedauert. Zuerst hatte ich an eine rot-graue Kombi gedacht, aber dann hab ich bei Limetrees diese knalligen Farben entdeckt und mich ganz schnell umentschieden.

Zum E-Book kann ich nur sagen, dass die Anleitung wieder Bombe ist. Sehr toll beschrieben und wirklich einfach zu nähen. Das E-Book ist wirklich auch was Nähanfänger. Traut euch ruhig ran. Man kann die Tasche übrigens auch aus festem Wachstuch, (Kunst-)leder oder ähnlich festen Stoffen nähen. Eine Probenäherin hat die Tasche aus einem Segel genäht, das sieht auch wahnsinnig toll aus!

Bei Kerstin sind alle Probenäherinnen versammelt, schaut euch die tolle Taschenparade unbedingt an!

Und weil das mal wieder ein Werk für mich ist, schau ich damit bei RUMS vorbei.

Liebe Grüße,
Miriam

Verlinkt:

3 Kommentare

  1. Hey hey.....das ist ja so was von genial!!!!!! Toll geworden! Tztz....aus was man Taschen nähen kann....ich bin begeistert!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,

    du hast dir aber wirklich auch tolle Farben ausgewählt :-)
    Eine wunderschöne Tasche hast du dir genäht - vielen lieben Dank fürs Probenähen. Ich freu mich, dass ich dich von LKW-Plane überzeugen konnte und dir das Ebook so gut gefällt!

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Na das ist ja mal was anderes. Der Stoff ist mir neu. Aber schaut gut aus.
    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende mit allem was dazu gehört.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort von euch.

Fragen beantworte ich gleich hier, also schaut vielleicht nochmal nach.